SCOM

Update Rollup 7 (UR7) für SCOM 2012 R2 – Die Produktversion in der Konsole ist da!

Update Rollup 7 (UR7) für SCOM 2012 R2 – Die Produktversion in der Konsole ist da!

Wie kontrolliert man, ob das Update Rollup für SCOM ordnungsgemäss installiert wurde? Woran erkennt man die aktuelle Produktversion von SCOM 2012 R2?

Um diese Fragen zu beantworten, musste man bis UR6 (inkl.), je nachdem für welche Komponenten das Updaterollup bestimmt war, die Versionen diverser Bibliothekdateien in unterschiedlichen Ordnern kontrollieren.

Im Fall eines Management Server Updates musste man z.B. zu dem folgenden Ordner navigieren:

…\Program Files\Microsoft System Center 2012 R2\Operations Manager\Server

In diesem Ordner musste man z.B. nach der Installation von UR6 die Version der folgenden Dateien überprüfen:

Microsoft.EnterpriseManagement.DataAccessService.OperationsManager.dll
Microsoft.EnterpriseManagement.DataWarehouse.DataAccess.dll
Microsoft.EnterpriseManagement.HealthService.Modules.DataWarehouse.dll
Microsoft.EnterpriseManagement.RuntimeService.dll
Microsoft.EnterpriseManagement.Utilirty.WorkflowExpansion.dll

Im Fall eines Konsolenupdates waren die aktualisierten Dateien in dem folgenden Ordner zu suchen:

…\Program Files\Microsoft System Center 2012 R2\Operations Manager\Console

Ein kurzer Blick auf die Tabelle mit den s.g. „Build Numbers“ von SCOM zeigt, dass tatsächlich die DLLs auf Stand von UR6 (7.1.10226.1064) sind:

Build Number KB Release Date Description
7.1.10226.0 SCOM 2012 R2 RTM
7.1.10226.1011 KB2904678 2014, January 27 SCOM 2012 R2 Update Rollup 1
7.1.10226.1015 KB2929891 2014, April 23 SCOM 2012 R2 Update Rollup 2
7.1.10226.1037 KB2965445 2014, July 29 SCOM 2012 R2 Update Rollup 3
7.1.10226.1046 KB2992020 2014, October 28 SCOM 2012 R2 Update Rollup 4
7.1.10226.1052 KB3023138 2015, February 10 SCOM 2012 R2 Update Rollup 5
7.1.10226.1064 KB3051169 2015, April 28 SCOM 2012 R2 Update Rollup 6
7.1.10226.1090 KB3064919 2015, August 11 SCOM 2012 R2 Update Rollup 7

 

Ein weiterer Beweis für die erfolgreiche Installation von dem entsprechenden Update ist auch das Ereignis mit der ID 1036, das in dem Anwendungslog protokolliert wird:

Log Name: Application
Source: MsiInstaller
Date: 9/12/2015 12:39:05 PM
Event ID: 1036
Task Category: None
Level: Information
Keywords: Classic
Computer: SCOMMS01.test.local
Description: Windows Installer installed an update. Product Name: System Center Operations Manager 2012 Server. Product Version: 7.1.10226.0. Product Language: 1033. Manufacturer: Microsoft Corporation. Update Name: System Center 2012 R2 Operations Manager UR6 Update Patch. Installation success or error status: 0.

 

Leider war es bis zu diesem Zeitpunkt auch nicht möglich die Produktversion von SCOM in der Konsole zu überprüfen. Egal welches Updaterollup installiert war, zeigt die Konsole Folgendes:

2287.A15.jpg-550x0

Meine Recherche hat gezeigt, dass es im Internet Quellen gibt, die auch die folgende SQL-Abfrage zur SCOM-Versionskontrolle vorschlagen:

select DBVersion from __MOMManagementGroupInfo__

Das ist aber nur teilweise korrekt, da mit der Query nur die s.g. „Core“-Version von SCOM ermittelt werden kann.

Mit den „Workarounds“ ist es nun vorbei, da nach der Installation von UR 7 für SCOM 2012 R2 die aktuelle Produktversion aus der Konsole direkt (Help -> About) zu entnehmen ist:

SCOMConsolenew

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.